Fragebogen zu den Auswirkungen der Stallpflicht

Wie bereits im M├Ąrz angek├╝ndigt hat der Wissenschaftliche Gefl├╝gelhof zusammen mit der Fachhochschule S├╝dwestfalen in Soest einen Fragebogen zu den Auswirkungen der Stallpflicht auf die Rassegefl├╝gelzucht erarbeitet.

Die Aufstallung des Rassegefl├╝gels stellt ein gravierendes Problem dar, da zwangsl├Ąufig das Normalverhalten der Tiere einschr├Ąnkt und der Z├╝chter vor teils unl├Âsbare Aufgaben gestellt wird. Anders als das Wirtschaftsgefl├╝gel, das in der Z├╝chtungsgeschichte darauf selektiert wurde, in einem extrem begrenzten Platzangebot gr├Â├čt m├Âgliche Leistung zu zeigen, ist das Rassegefl├╝gel auf eine extensive Freilandhaltung angewiesen.

Wir m├Âchten mit einer Befragung der Z├╝chter herausfinden, welche Folgen die Stallpflicht f├╝r die Z├╝chter und dadurch auch f├╝r die Tiere hat. Gleichzeitig werden zus├Ątzliche Informationen zur ├Ârtlichen Handhabung der jeweiligen Amtsveterin├Ąre, Kommunen und L├Ąnder mit der Vogelgrippe-Problematik abgefragt.

Sowohl die Erstellung als auch die Auswertung finden in Kooperation zwischen dem Wissenschaftlichen Gefl├╝gelhof, der den inhaltlich fachlichen Teil betreut, und dem Fachbereich Agrarwirtschaft der Fachhochschule S├╝dwestfalen, mit einer ausgesprochenen Experitse auf dem Gebiet der Marktforschung, insbesondere im landwirtschaftlichen Bezug, statt. Dabei besteht ein kontinuierlicher Austausch mit dem Tierschutzbeirat des BDRG.

Den Fragebogen finden Sie hier.

Das Einsendedatum ist festgesetzt auf den 30. Juni und soll unbedingt eingehalten werden.

In diesem Zusammenhang bitten wir Sie, auch noch einmal auf die Wichtigkeit der Zuchttierbestandserfassung hinzuweisen, damit auch hier m├Âglichst viele Daten vorliegen.

 

Dr. Inga Tiemann & Dr. Mareike Fellmin  
Wissenschaftlicher Gefl├╝gelhof des BDRG