Fachverb├Ąnde

Das K├╝rzel BDRG steht f├╝r "Bund Deutscher Rassegefl├╝gelz├╝chter". Der BDRG ist ein Verband, in dem sich Menschen aller sozialen Hintergr├╝nde mit dem gemeinsamen Hobby der Rassegefl├╝gelzucht zusammengeschlossen haben. Erfahren Sie hier mehr ├╝ber den Verband, seine Zielsetzungen und seine internationalen Verbindungen.

mehr

Der VZV ist der Fachverband der Zwerghuhn-Z├╝chter und damit der zweite gro├če Fachverband des BDRG. Bundesweit organisiert sind mehr als 9000 Menschen, die sich aktiv der Zucht vieler beliebter oder auch seltener Zwerghuhnrassen widmen.

mehr

Gr├Â├čter Fachverband unter dem Dach des Bundes Deutscher Rassegefl├╝gelz├╝chter ist der Verband Deutscher Rassetaubenz├╝chter (VDT) mit mehr als 25.000 Mitgliedern. Der VDT ist damit die Interessenvertretung der Rassetaubenz├╝chter im Gesamtverband. 

mehr

Von den Mitgliederzahlen vielleicht der kleinste der vier Fachverb├Ąnde des BDRG, ist der Verband zur Arterhaltung von Zier- & Wildgefl├╝gel (VZI) auf keinen Fall zu untersch├Ątzen: Ziergefl├╝gelausstellungen sind Besuchermagnete, erzeugen Interesse und tragen zur ma├čgeblich zur Kenntnisvermittlung in naturnaher Haltung bei.

mehr

Der Verband Deutscher Rassegefl├╝gelpreisrichter (VDRP) ist die Fachorganisation der als Richter anerkannten und zugelassenen Z├╝chter, denen die Bewertung der Tiere zu Ausstellungen obliegt. Der VDRP ist sowohl aktiv bei der Ausbildung neuer Richter als auch der fachlichen Weiterbildung bereits zugelassener Preisrichter.

mehr

Das Zuchtbuch f├╝r Leistungsfragen hat es sich zum Ziel gesetzt, vom Rassestandard vorgegebene Sch├Ânheit mit Leistungsanforderungen zu kombinieren, wie z.B. Lege- oder Fleischleistung bei H├╝hner, Anzahl aufgezogener Jungtiere pro Zuchtpaar bei Tauben und anderes.

mehr