Detailansicht

Frankfurter Zwergh├╝hner ganz nah am Publikum

Am Pfingstsonntag richtete der RGZV Hachborn (im KV Marburg des LV Kurhessen) bei herrlichem Sonnenschein seine traditionelle ÔÇ×H├╝hnerkirmesÔÇť aus: eine kleine Freilandschau mit Festveranstaltung, die von vielen Leuten im Ort und aus dem Umland im Ebsdorfergrund tats├Ąchlich wie eine ÔÇ×KirmesÔÇť angenommen wird, ein Event, das allj├Ąhrlich Familien mit Kindern anzieht und damit unser Hobby einer neuen, jungen Klientel n├Ąherbringt.

Auch in Hachborn werden die Z├╝chter weniger, und so wurde unser SV zur Erhaltung und F├Ârderung der Frankfurter Zwergh├╝hner mit ins Boot geholt: eine Kooperation, die sich f├╝r beide Seiten gelohnt hat. In ger├Ąumigen Volieren wurden von den Z├╝chtern und Vorstandsmitgliedern des SV Rudi Pfaff und Klaus-Dieter Peter je eine Herde Frankfurter in den Farbenschl├Ągen wei├č-schwarzcolumbia und gelb-schwarzcolumbia gezeigt. W├Ąhrend die Wei├čen seit 30 Jahren anerkannt und heute auch mit einer guten Zuchtbasis in gefestigten Linien verbreitet sind, befinden sich die Gelben noch in der Herausz├╝chtungsphase. Rudi Pfaff stellte die Frankfurter Zwergh├╝hner gelb-schwarzcolumbia 2022 auf der Landesverbandsschau Hessen-Nassau in Alsfeld, der jeweils unsere Hauptsonderschau angeschlossen ist, erfolgreich in der AOC-Klasse aus. Sie konnten hier mit zweimal sg94 und zweimal sg95 ├╝berzeugen ÔÇô ein prima Auftakt f├╝r die Erweiterung der Farbpalette dieser jungen hessischen Zwerghuhnrasse. In Hachborn wurden nun die Gelben von Klaus-Dieter Peter gezeigt: es sind also bereits mehrere Z├╝chter an ihrer Herausz├╝chtung beteiligt, eine wichtige Voraussetzung f├╝r die Konsolidierung der Zuchtbasis.

Warum ist diese kleine Pr├Ąsentation eine Mitteilung in den Vereinsnachrichten wert? Wir wissen nicht, wie sich das Szenario der Vogelgrippe weiter entwickelt, wir k├Ânnen nicht vorhersagen, welche Ausstellungen im Herbst stattfinden werden. Diese Unsicherheit sollten Ortsvereine auch als Chance begreifen, sollten Veranstaltungen wie die Hachborner ÔÇ×H├╝hnerkirmesÔÇť im Sommer und fr├╝hen Herbst organisieren: ein Gewinn f├╝r Ausrichter wie f├╝r Besucher. Und auch im Herbst haben kleine lokale Schauen noch am ehesten Chancen, durchgef├╝hrt zu werden, und hier erreichen wir auch ein Publikum, das die ganz gro├čen Ausstellungen nicht besucht. Unser SV, der nicht nur im Frankfurter Raum mit Z├╝chtern vertreten ist, sondern auch in der Gie├čener und Marburger Landschaft einen Schwerpunkt hat, konnte mit dieser attraktiven Pr├Ąsentation punkten. Diese naturnahe Vorstellung unserer noch immer seltenen Rasse war durchaus erfolgreich. Ein neues Mitglied ist zum SV gesto├čen, und Bruteier beider Farbenschl├Ąge konnten abgegeben werden: vielleicht der Anfang neuer Zuchten. So wird hoffentlich auch k├╝nftig dieses attraktive, ├Ąu├čerst robuste und vitale, vor allem aber auch recht legefreudige Zwerghuhn gerade auf kleinen, lokalen Veranstaltungen neue Freunde gewinnen. Dem RGZV Hachborn danken wir f├╝r die M├Âglichkeit, unsere Frankfurter Zwergh├╝hner vorzustellen. Wir hoffen, wir d├╝rfen wiederkommen.

Siegfried Becker