Detailansicht

Hinweise und Informationen zum aktuellen Corona Geschehen

Liebe Zuchtfreundin, liebe Zuchtfreunde, liebe Jungz├╝chter,

die momentane Situation stellt uns gerade vor viele Herausforderungen, die es zu meistern gilt.

T├Ąglich werden neue Regelungen durch die Landkreise oder andere Beh├Ârden herausgegeben, denen wir angesichts der angespannten Lage unbedingt Folge zu leisten haben.

Viele kleine und gro├če Versammlungen wurden bereits abgesagt bzw. steht die Durchf├╝hrung auf der Kippe, je nachdem wann es wieder Erleichterungen gibt.

Davon betroffen war unter anderem bereits die Tagung der Zuchtbuchobm├Ąnner mit Tierschutzbeauftragten und Ehrengerichtsvorsitzenden des BDRG, aber auch etliche Jahreshauptversammlungen der Landesverb├Ąnde wurden abgesagt oder verschoben.

Hier bieten momentan die neuen Medien, auch in dieser Zeit eine M├Âglichkeit, Kommunikation durchzuf├╝hren und Entscheidungen abzusprechen. Wir haben bereits in einem Newsletter und auf der Webseite ├╝ber M├Âglichkeiten wie Teamviewer oder Telefonkonferenzen hingewiesen. Bitte nutzt diese. F├╝r R├╝ckfragen stehen wir gern zur Verf├╝gung.

Zudem kommen aber allt├Ągliche Sorgen auf uns zu, die wir noch nicht geahnt haben und die Fragen aufwerfen. Wird es Probleme bei Futtermittellieferanten geben? Was machen wir in den Vereinen, wenn die Vorkehrungen ├╝ber den April hinaus verl├Ąngert werden? Was bedeutet die Situation f├╝r die anstehende Ausstellungssaison? Haben Sie weitere Hinweise oder Anregungen, teilen Sie uns dies mit und wir versuchen diese zu kl├Ąren.

Wir werden zu diesen Fragen versuchen Antworten zu finden und auch an dieser Stelle dar├╝ber informieren. Wir werden mit Ausstellungsleitungen reden, Rechtsanw├Ąlte konsultieren etc. und Sie dann zeitnah informieren.

Wie Versorge ich meine Tiere in der Zuchtanlage bei einem Ausgangsverbot?

Hier finden Sie die Eigenerkl├Ąrung zur weiteren Verwendung. Eigenerkl├Ąrung

Bitte verteilen Sie die Eigenerkl├Ąrung oder stellen Sie diese Zuchtfreunden zur Verf├╝gung die diese ben├Âtigen. Vielen Dank f├╝r Ihre Mithilfe!

Lasst uns innerlich zusammenr├╝cken, aber ├Ąu├čerlich Abstand halten.

Bleiben Sie gesund und achtsam.

Das Pr├Ąsidium