Detailansicht

EU Verordnung zur Pr├Ąvention und Bek├Ąmpfung von Tierseuchen

Im n├Ąchsten Jahr treten die EU Richtlinie 2016/429 und die entsprechenden Durchf├╝hrungsbestimmungen 2020/688 in Kraft.

Liebe Zuchtfreundinnen, liebe Zuchtfreunde,

Der BDRG befasst sich seit l├Ąngerem intensiv mit diesen Verordnungen. In wie weit unsere Z├╝chter davon betroffen sind, wird vor allem auch mit der nationalen Umsetzung zusammenh├Ąngen.
Hier liegt unser Hauptaugenmerk darin, die Regelungen so problemlos wie m├Âglich zu halten.

EU Richtlinie 2016/429

Durchf├╝hrungsbestimmungen 2020/688

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit anderen betroffenen Verb├Ąnden, vor allem dem Brieftaubenverband.
Kontakt mit dem BMEL wurde bereits rechtzeitig aufgenommen und Europaabgeordnete sind von unserer Seite mit eingebunden, die unsere fachliche Expertise mit einbringen werden.
 
Wir werden weiter ├╝ber die Thematik berichten und gegebenfalls auch die Landes- und Ortsverb├Ąnde um Unterst├╝tzung bitten.
 
F├╝r R├╝ckfragen stehen wir Ihnen gern zur Verf├╝gung.

Dr. Michael G├Âtz
Tierschutzbeauftragter des BDRG