Detailansicht

Durchf├╝hrung Bundesschau in Leipzig 2021 - Stellungnahme des 1. Vorsitzenden Dirk Neumann

Anbei die heute seitens des Leipziger Rassegefl├╝gelz├╝chterverein ver├Âffentlichte Stellungnahme. Bitte zur Kenntnis nehmen und mit aller Kraft versuchen, Leipzig in diesem jahr wieder zu einem "Erlebnis" zu machen.

Leider mussten wir in den vergangenen Tagen Ger├╝chte vernehmen, wonach der Leipziger Rassegefl├╝gelz├╝chterverein 1869 e. V. die in diesem Jahr anstehende 70. Deutsche Rassetaubenschau und 125. Lipsia-Bundesschau im Begriff ist abzusagen. Diese Ger├╝chte entbehren jeglicher Grundlage und werden deutlich zur├╝ck gewiesen! Der Vorstand und alle Beteiligten planen die diesj├Ąhrige Fachverbandsschau und Lipsia- Bundesschau mit vollem Einsatz, schlie├člich gehen wir vom Stattfinden unserer Schau aus. F├╝r unsere zuk├╝nftigen Aussteller und Besucher waren die letzten Monate sicherlich nicht einfach, uns alle hat die aktuelle Situation getroffen. Dies ist aber auch Ansporn genug, Ihnen und uns anl├Ąsslich der kommenden Lipsia wieder eine sch├Âne Schau und abwechslungsreiche Stunden zu bescheren.

Wir stellen uns die Frage: Warum wird immer wieder unser Verein Objekt von Spekulationen und bewusster Falschinformation? Wer hat daran Interesse?

Bitte lassen Sie sich von Ger├╝chten nicht irritieren und informieren Sie sich ├╝ber unsere Homepage oder unseren Facebook-Kanal.

Mit z├╝chterischen Gr├╝├čen

Dirk Neumann

1. Vorsitzender des Leipziger Rassegefl├╝gelz├╝chtervereins 1869 e. v.