Detailansicht

Der GZV Osterode ÔÇô ein junger Verein von 1890

Mitgliederschwund, unbesetzte Vorstandsposten, klamme Kassen ÔÇô das sind Probleme, mit denen sich viele Gefl├╝gelzuchtvereine auseinandersetzen m├╝ssen.

0. Prolog

M├Ąnner jenseits der 70 sitzen im Vereinszimmer ihres Vereinslokals, welches sich bis heute den maroden Charme der 60er Jahre durch sein dunkles Interieur bewahrt hat.

Es ist Monatsversammlung, aber eigentlich gibt es nichts zu besprechen, denn ÔÇ×wir machen das so, wie wir es immer gemacht haben.ÔÇť

Neue Mitglieder, junge Mitglieder d├╝rfen ehrfurchtsvoll den Geschichten, Anekdoten und Zuchterfolgen aus der alten Zeit lauschen. Einbringen, Vorschl├Ąge machen oder nachfragen d├╝rfen sie nicht. Hallo? Die m├╝ssen sich erstmal ihre Sporen verdienen, erstmal das entsprechende Alter erreichen (alle unter 60 sind noch gr├╝n hinter den Ohren), um sich einbringen zu d├╝rfen.

Die Frauenkasse wird rumgegeben. Schlie├člich sollen die Frauen, die ihren M├Ąnnern ihr Hobby erm├Âglichen, auch mal etwas Nettes bekommen. Ein Essen zum Beispiel.

Wie lange der amtierende Vorstand bereits im Amt ist, wissen nur noch wenige Mitglieder. Feuchtfr├Âhlich und bierselig endet die Versammlung sp├Ąt in der Nacht. Das ist Tradition.

Das ist das g├Ąngige Bild, welches Vielen durch den Kopf schie├čt, wenn sie ÔÇ×Gefl├╝gelzuchtvereinÔÇť h├Âren: Verstaubte Traditionen, stringente Hierarchie, nur keine Ver├Ąnderung, immer weiter so.

Doch dieses Bild befindet sich im Wandel. Viele Vereine haben erkannt, dass es so keine Zukunft gibt. Dass diese Strukturen und Traditionen an den aktuellen Interessen vorbeigehen.

Auch wir vom Verein f├╝r Gefl├╝gelzucht Osterode und Umgebung von 1890 e.V. haben die Zeichen der Zeit erkannt.

1. Aktive Mitgliederakquise

1.1 Mitspracherecht f├╝r alle

Uns als Verein ist es wichtig, dass sich jedes Mitglied, das sich f├╝r Gefl├╝gel interessiert, einbringen kann, Fragen stellen kann, seine Erfahrungen mitteilen kann. Alle Beitr├Ąge haben den gleichen Stellenwert.

Es gibt bei uns keinen Unterschied zwischen Gefl├╝gelhaltern und Rassez├╝chtern. Alle Mitglieder sind gleich wichtig! Denn es verbindet uns eins: unsere Macke f├╝r das Federvieh!

Oft haben Menschen, die beginnen, sich mit der Gefl├╝gelhaltung auseinanderzusetzen, einen ganz anderen Blickwinkel, andere Ans├Ątze, andere Schwerpunkte.

Voneinander lernen, das steht im Austausch unter den Mitgliedern an erster Stelle.

Und es hat sich bereits mehrfach gezeigt, dass durch diesen Austausch Mitglieder, die als Gefl├╝gelhalter in den Verein eingetreten sind, in die Rassezucht einsteigen.

1.2 Internet und soziale Medien

Um f├╝r (potentielle) neue Mitglieder sichtbar zu sein, ist die Au├čendarstellung sehr wichtig.

Basis hierf├╝r ist bei uns unsere Homepage (www.gzv-osterode.de). Dabei ist es unerl├Ąsslich, dass diese immer aktuell gehalten wird, dass regelm├Ą├čig neue Beitr├Ąge ver├Âffentlicht werden, dass die Seite lebt.

Alle wichtigen Informationen zum Verein aber auch zur Gefl├╝gelhaltung lassen sich dort finden.

Auch besteht die M├Âglichkeit, direkt ├╝ber ein Online-Formular die Mitgliedschaft in unserem Verein zu beantragen.

Neben der Homepage setzen wir aktuell auf Facebook und Instagram. Auch hier ist es wichtig - um Interesse zu wecken - in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden neue Posts zu ver├Âffentlichen.

1.3 Veranstaltungen

Um den Zusammenhalt unter den Vereinsmitgliedern zu st├Ąrken, reichen die monatlichen Versammlungen nicht aus. Aus diesem Grund bieten wir allen Interessierten die M├Âglichkeit, an unterschiedlichsten Veranstaltungen teilzunehmen.

Neben den gesellschaftlichen Ereignissen, bei denen die Geselligkeit im Vordergrund steht ÔÇô wie Vereinsfahrt, Familientag oder Weihnachtsfeier ÔÇô f├╝hren wir auch Veranstaltungen im Rahmen des Tierwohls und der Rassezucht durch. So haben wir dieses Jahr mit Hofbegehungen begonnen und bieten auch immer eine Jungtierbesprechung an. Zu jeder Veranstaltung ist jedes einzelne Mitglied eingeladen und Willkommen.

1.4 Jugendarbeit

Oftmals ist die Jugend des eigenen Vereins nicht als solche sichtbar oder wird aktiv ins Vereinsleben mit einbezogen. Auch bei uns war das der Fall.

Daher haben wir f├╝r unsere jugendlichen Mitglieder ein eigenes Logo entwickeln lassen. Dieses nutzen wir auf eigens f├╝r die Jugend angeschafften T-Shirts und Hoodies, welche unsere aktiven Jugendlichen kostenfrei zur Verf├╝gung gestellt bekommen. Wir binden sie in unsere Veranstaltungen mit ihren eigenen Ideen ein, die Vereinsfahrt ist f├╝r sie selbstverst├Ąndlich kostenlos!

Im vergangenen Jahr konnten wir auf diese Weise ├╝ber 20 neue Mitglieder gewinnen, unser Altersdurchschnitt liegt bei unter 44 Jahren!

2. Ver├Ąnderung in der Organisationsstruktur

2.1 Vorstandsarbeit

Wie bereits erw├Ąhnt, k├Ąmpfen viele Vereine mit unbesetzten Vorstandsposten. Das liegt oftmals daran, dass es stringente Hierarchien im Vorstand gibt und eventuellen Bewerbern die Verantwortung und der damit verbundene Zeitaufwand zu gro├č sind.

Der Vorstand des GZV Osterode hat aus diesem Grund eine Vorstandsstruktur f├╝r sich gew├Ąhlt, die bisher nur wenige Gefl├╝gelzuchtvereine umsetzen: wir arbeiten als Team-Vorstand. Hierf├╝r hat sich der Vorstand eine Gesch├Ąftsordnung gegeben, welche im Rahmen einer Mitgliederversammlung vorgestellt wurde.

2.2 Prinzip des Team-Vorstandes

Alle Mitglieder des Vorstandes sind gleichberechtigt und Entscheidungen werden gemeinsam getroffen. Dabei wird anstelle einer einfachen Mehrheitsabstimmung ein Konsens angestrebt. Getroffene Entscheidungen werden von allen Vorstandsmitgliedern vertreten. Der Team-Vorstand tritt auf diese Weise nach au├čen mit einer einheitlichen Haltung auf und die Verantwortung wird gemeinsam getragen.

Den Vorstandsmitgliedern werden T├Ątigkeitsbereiche zur selbstst├Ąndigen Erledigung ├╝bertragen.

Die Mitglieder des Team-Vorstandes wurden im GZV Osterode wie folgt benannt:

Vorstandsmitglied Organisation und Verwaltung

Vorstandsmitglied Finanzen

Vorstandsmitglied Kommunikation

Vorstandsmitglied Zucht & Tierschutz

Vorstandsmitglied Jugend

Vorstandsmitglied Ausstellungswesen

Der Team-Vorstand benennt einen Vorstandssprecher.

Vertretungsberechtigt sind jeweils zwei Mitglieder des Team-Vorstandes, die den Verein gerichtlich und au├čergerichtlich jeweils gemeinsam vertreten.

Aktuell besteht unser Vorstand aus neun (!) aktiven Vorstandsmitgliedern.

3. Eintragung ins Vereinsregister als gemeinn├╝tziger Verein

Auch wenn der Verein f├╝r Gefl├╝gelzucht Osterode und Umgebung bereits seit 1890 existiert, ein eingetragener Verein war er noch nie.

Das stellte uns als Vorstand vor diverse Probleme:

Was vielen nicht bewusst ist: jedes einzelne Mitglied ist im Schadensfall schadenersatzpflichtig. Das wollten wir unseren Mitgliedern nicht aufb├╝rden.

Wir als Verein konnten keine Versicherung abschlie├čen. Gerade im Rahmen unserer Ausstellungen ist es uns aber wichtig, den Verein und seine Mitglieder abzusichern.

In der regionalen Vereinslandschaft waren wir nicht sichtbar. Gerade im Bereich des Ehrenamtes und seiner F├Ârderm├Âglichkeiten haben wir keine direkten Informationen des Landkreises erhalten, da die dortige Datenbasis das Vereinsregister ist. F├╝r eine Vernetzung mit anderen Vereinen ist das ein gro├čer Nachteil.

Wir hatten keine M├Âglichkeit zur Beantragung von F├Ârdermitteln. F├╝r Vereine, die nicht im Vereinsregister eingetragen sind, besteht fast keine Chance auf F├Ârdermittel.

Aus diesen Gr├╝nden sind wir dieses Jahr mit Volldampf in das Projekt ÔÇ×VereinseintragungÔÇť gestartet. Zuerst haben wir uns eine neue und eintragungsf├Ąhige Satzung gegeben. Unterst├╝tzung haben wir dabei von der Servicestelle B├╝rgerschaftliches Engagement des Landkreises G├Âttingen sowie von der regionalen Koordinationsstelle f├╝r Vereine und Verb├Ąnde Osterode erhalten. Dar├╝ber haben wir auch den Kontakt zu einem auf Vereinsrecht spezialisierten Rechtsanwalt herstellen k├Ânnen.

Mit dessen Hilfe konnten wir nicht nur die Eintragung ins Vereinsregister relativ zeitnah erfolgreich abschlie├čen, wir haben es in diesem Zuge auch geschafft, die Anerkennung als gemeinn├╝tziger Verein vom f├╝r uns zust├Ąndigen Finanzamt zu bekommen.

So sind wir ab jetzt in der Lage, Dienstleistungen und Angebote aus der Region kostenfrei zu bekommen bzw. nutzen zu k├Ânnen und wir sind in der Lage, Spendenquittungen ausstellen zu d├╝rfen, was uns gerade bei der Durchf├╝hrung unserer Ausstellungen zugutekommt.

4. Ausblick

Ist die Umbruchphase damit abgeschlossen?

Nein, auch wenn wir jetzt erstmal durchatmen wollen. Aber wir planen bereits, unsere vereinsinterne Jugendarbeit neu aufzustellen, um den Fokus verst├Ąrkt auf Rasseerhalt und Tierwohl zu lenken. Es bleibt also spannend!

Ihr habt Fragen zu einzelnen Punkten? Ihr ├╝berlegt, euch bzw. euren Verein auch neu aufzustellen?

Gern k├Ânnt ihr euch an uns wenden.

Mit z├╝chterischen Gr├╝├čen

Verein f├╝r Gefl├╝gelzucht Osterode und Umgebung von 1890 e.V.

Timo Hampel

(Vorstandssprecher)

Internet: www.gzv-osterode.de | Mail: vorstand@gzv-osterode.de