Detailansicht

Bericht von der JHV 2022 des Sondervereines - Glanztauben!

Liebe Glanztaubenfreunde,

Unser Sonderverein der Glanztaubenz├╝chter f├╝hrte am 22.Mai 2022 unsere JHV im Z├╝chterheim in Reckendorf, Kapellenweg 12, durch!

Wir starteten wieder Punkt 10 Uhr!  Das Z├╝chterheim bietet perfekte Bedingungen f├╝r unsere Treffen und auch f├╝r Schauen im SV Bereich. Wir kannten die Lokalit├Ąt bereits von unserer gemeinsamen Frankenschau mit dem Lausitzer Elsterpurzler Club. K├Ąfige waren reichlich vorhanden, wir konnten uns perfekt dem Schwerpunktthema der wei├čschwingigen Glanztauben widmen. Die mitgebrachten Tiere wurden genau f├╝r die n├Âtige Diskussion zusammengestellt. Viele fraglichen Punkte wurden mit klaren Ergebnissen abgeschlossen. Kompromi├čbereitschaft ist immer der Weg zum Erfolg! Davon kann sich so manch einer eine Scheibe von abschneiden. Eine Erg├Ąnzung zum Antrag an den BZA konnten wir gemeinsam erarbeiten. Also viel geleistet, was m├Âchte man denn mehr. Bertram Trinkerl begr├╝├čte uns auf das Herzlichste als Vorsitzender des RGZV Reckendorf und schilderte uns die Geschichte von Verein und Vereinsheim. Das war sehr interessant, zumal der erste Vorsitzende des Sondervereins auch Mitglied im OV seit 2008 ist. Wichtige Themen wurden wie ├╝blich schnell und effizient besprochen und in aller Einvernehmen gel├Âst. Sehr bew├Ąhrt ist auch unser ÔÇ×Rundtischgespr├ĄchÔÇť, so sind wir ├╝ber das Z├╝chterjahr von allen Anwesenden bestens informiert. Ein Wehrmutstropfen war der etwas knappere Besuch der JHV, kurz vorher mussten einige Zuchtfreunde doch absagen, davon haben wir uns nicht st├Âren lassen. Schade f├╝r alle Zuchtfreunde, die nicht da waren. Im Anschlu├č an die JHV hielten wir einen ÔÇ×Schwerpunktvortrag der bedeutendsten TaubenkrankheitenÔÇť, welche aktuell am praxisrelevantesten sind und dazu die Top-News auf diesem Gebiet beinhaltete. Das entsch├Ądigte f├╝r die abgesagten Schauen und des zwei Mal abgesagten Siegerringwettbewerbes hoffentlich ein wenig. Nat├╝rlich wurde aus dem f├╝r 30 Minuten angesetzten Vortrag, doch wieder eine Stunde mehr. Die angeregte Diskussion hat allen hoffentlich viel praktischen Nutzen gebracht! Wir versuchen unseren Mitgliedern und Freunden auch etwas zu bieten, ich hoffe sehr, es gelingt auch zur Zufriedenheit aller!?

Der Vorsitzende machte noch einmal deutlich, warum der den nun dritten Start zum Siegerring Wettbewerb auf 2024 in Leipzig zur Nationalen anberaumt hat. Hier auch dem BDRG Dank, uns sofort entsprochen zu haben. Nach den eindringlichen Worten d├╝rfte es nun keine zweite Meinung zum Thema mehr geben? Der Termin zur JHV 2023 werden wir entsprechend der aktuellen Seuchensituation festlegen. Februar und M├Ąrz sind bevorzugte Monate, kommendes Jahr wird das aber sicher noch einmal knapp werden.

Die Fachpresse hat unter Z├╝chterpr├Ąsentationen unsere Werbung f├╝r unseren Sonderverein, noch etwas l├Ąnger laufen lassen, vielen Dank auch hierf├╝r! Unserer junger Sonderverein hat sich schon viel Ansehen in der Z├╝chterschaft erwerben k├Ânnen. Die vielen Aktionen und Vortragsveranstaltungen zeitigen Wirkung. Anders als ├╝blich, konnten wir unsere Mitgliederzahlen ausbauen, trotz notwendig gewordener Bereinigung und passive in aktive Mitglieder umwandeln. Den kritischen Mitgliederstand, um sicher weiter existieren zu k├Ânnen, haben wir aber noch lange nicht erreicht. Um den Widrigkeiten der Zukunft etwas entgegenhalten zu k├Ânnen, m├╝ssen wir uns mindestens noch verdoppeln! Da haben wir noch etwas vor uns. Das es sicher nicht nur aufw├Ąrts gehen wird, ist uns allen klar, umso wichtiger wird es sein, dass die Kernmannschaft immer erhalten bleibt und nicht einzelne wegen individueller Bedr├Ąngnisse aufgeben. Der Erhalt unserer herrlichen Rasse ist das Ziel! Was auf den Schauen steht, ist eine Angelegenheit, es m├╝ssen reichlich Zuchten dahinterstehen, daran ist noch zu arbeiten! Packen wir es an, in jeder Region mu├č sich ein Z├╝chterkreis bilden, so wird die Anf├Ąlligkeit f├╝r R├╝ckschl├Ąge gemindert. So ein kleiner Sonderverein ist immer besonders gef├Ąhrdet, das sehen wir und versuchen uns entsprechend weiter zu entwickeln.  Z├╝chterisch haben wir bereits sehr viel erreicht, dennoch werden wir mit Augenma├č in die kommenden Jahre blicken und uns entsprechende Zielstellungen setzen. Unter dem Strich betrachtet, war auch die JHV 2022 in Reckendorf ein voller Erfolg! Ausf├╝hrliches Material wird den Mitgliedern noch zugehen.

Bleibt gesund und auf ein Wiedersehen in der Schausaison 2022 und zur JHV 2023! Maik L├Âffler, 1. Vorsitzender, 96268 Mitwitz, Kronacher Str. 33, Tel: 09266-9777, E-Mail:

Maik L├Âffler, 1. Vorsitzender des SV