Detailansicht

Absage der JUWIRA-Jahrestagung

In Anbetracht der Pandemie-Auswirkungen hĂ€lt es das JUWIRA-Vorstandsteam in Abstimmung mit Frau Dr. Mareike Fellmin vom WGH fĂŒr angemessen, die unter das Motto

2020 – 20 Jahre JUWIRA –

gestellte Tagung mit Jahreshauptversammlung, am Samstag, 4. Juli 2020 im Wissenschaftlichen GeflĂŒgelhof des BDRG/Bruno DĂŒrigen-Institut, abzusagen.

Anlass dazu geben das Besuchsrisiko der ĂŒberwiegend Ă€lteren Teilnehmer sowie die nicht einzuhaltenden SicherheitsabstĂ€nde. Wohl wissend auch, dass bei striktem Einhalt aller vorgegebenen Auflagen die gepflegte Harmonie darunter leiden und diese JubilĂ€ums-Veranstaltung somit an Bedeutung verlieren wĂŒrde.

Es ist noch nicht absehbar, zu welchem Zeitpunkt ein Ersatztermin möglich ist. Wir bitten, AnkĂŒndigungen in der GeflĂŒgelZeitung bzw. der JUWIRA-Homepage (www.juwira.de) und auf den Internetseiten der BDRG-FachverbĂ€nde zu beachten.

Die JUWIRA-Info 1/2020 ist erschienen und den Mitgliedern zugestellt worden. Auf den Seiten 24 – 38 wird zum 20-jĂ€hrigen Vereinsbestehen eine Bilanz gezogen, die sich sehen lassen kann. Das komplette Heft ist auf der JUWIRA-Homepage unter „Aktuelles“ nachzulesen.

Interessenten wenden sich bitte an den 2. Vorsitzenden Manfred Loick, Brombeerweg 19, 46537 Dinslaken; Tel. 02064 – 36709, .

Das JUWIRA-Vorstandsteam

Karl Stratmann – Manfred Loick

Erwin Loos – GĂŒnter Stach

Paul-Erwin Oswald – Boris Schmidt