BDRG Infos

Durchführung Bundesschau in Leipzig 2021 - Stellungnahme des 1. Vorsitzenden Dirk Neumann

Anbei die heute seitens des Leipziger Rassegeflügelzüchterverein veröffentlichte Stellungnahme. Bitte zur Kenntnis nehmen und mit aller Kraft versuchen, Leipzig in diesem jahr wieder zu einem "Erlebnis" zu machen.

Leider mussten wir in den vergangenen Tagen Gerüchte vernehmen, wonach der Leipziger Rassegeflügelzüchterverein 1869 e. V. die in diesem Jahr anstehende 70. Deutsche Rassetaubenschau und 125. Lipsia-Bundesschau im Begriff ist abzusagen. Diese Gerüchte entbehren jeglicher Grundlage und werden deutlich zurück gewiesen! Der Vorstand und alle Beteiligten planen die diesjährige Fachverbandsschau und Lipsia- Bundesschau mit vollem Einsatz, schließlich gehen wir vom Stattfinden unserer Schau aus. Für unsere zukünftigen Aussteller und Besucher waren die letzten Monate sicherlich nicht einfach, uns alle hat die aktuelle Situation getroffen. Dies ist aber auch Ansporn genug, Ihnen und uns anlässlich der kommenden Lipsia wieder eine schöne Schau und abwechslungsreiche Stunden zu bescheren.

Wir stellen uns die Frage: Warum wird immer wieder unser Verein Objekt von Spekulationen und bewusster Falschinformation? Wer hat daran Interesse?

Bitte lassen Sie sich von Gerüchten nicht irritieren und informieren Sie sich über unsere Homepage oder unseren Facebook-Kanal.

Mit züchterischen Grüßen

Dirk Neumann

1. Vorsitzender des Leipziger Rassegeflügelzüchtervereins 1869 e. v.