Aktuelles

Tag der offenen Tür am 9. Mai 2020 am Wissenschaftlichen Geflügelhof des BDRG abgesagt

Aufgrund der unsicheren Lage bezüglich der weiteren Ausbreitung des Coronavirus sehen wir uns gezwungen, den für den 9. Mai 2020 geplanten Tag der offenen Tür am WGH abzusagen.

Zusätzlich ist unser Gelände voraussichtlich bis zum 19. April 2020 für alle Besucher geschlossen. Unter dem Vorbehalt einer kurzfristigen Absage sind Führungen in diesem Jahr erst ab dem Monat Juni geplant. Im Interesse von allen, Besuchern und Mitarbeitern, bitte ich um Ihr Verständnis. Die Gesundheit aller geht vor.

Nichtsdestotrotz geben wir unser Bestes, die wissenschaftliche Forschung am WGH möglichst reibungslos fortzuführen. Neben den aktuellen Rassen in der Legeleistungserfassung, Sulmtaler in gold-weizenfarbig und Deutsche Zwerg-Langschan in schwarz, werden bei uns Mitte April Küken der Rassen Deutsche Lachshühner und Deutsche Zwerg-Lachshühner, beide im Farbenschlag lachsfarbig, schlüpfen. Des Weiteren sind in der letzten Woche im Institut für Tierschutz und Tierhaltung des Friedrich-Loeffler-Instituts in Celle Küken der Rasse Zwerg-Paduaner geschlüpft, die in einem Projekt hinsichtlich ihrer Schädelprotuberanz (knöcherne Schädelaufwölbung) und Sichtfreiheit untersucht werden sollen. Zeitgleich hat die Doktorarbeit von Frau Saskia Neukirchen begonnen. Sie wird sich in den nächsten drei Jahren weiter mit der Landente mit und ohne Haube beschäftigen.

Sie sehen also: Wenn Sie uns wieder besuchen können, gibt es bei uns viel Neues zu entdecken und zu erfahren. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch. Bleiben Sie bis dahin gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Mareike Fellmin

Wissenschaftliche Leiterin